11.08.01 15:02 Uhr
 27
 

Mit Tomaten weniger Sonnenbrände?

Laut einer Studie reduziert der tägliche Verzehr von Tomaten das Risiko, Sonnenbrand zu bekommen um bis zu 40%.

Wissenschaftler gaben einer neunköpfigen Testgruppe täglich Tomaten und Olivenöl, einer anderen nur Olivenöl zum Verzehren. Die erste Gruppe war nach zehn Wochen nicht so empfindlich gegenüber UV-Strahlen wie die zweite Gruppe

Die Wissenschaftler glauben, dass die Substanz Lycopin dafür verantwortlich ist, weil es reichlich in Tomaten vorhanden ist. Es schützt auch vor Krebs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Iceman4ever
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?