11.08.01 15:02 Uhr
 27
 

Mit Tomaten weniger Sonnenbrände?

Laut einer Studie reduziert der tägliche Verzehr von Tomaten das Risiko, Sonnenbrand zu bekommen um bis zu 40%.

Wissenschaftler gaben einer neunköpfigen Testgruppe täglich Tomaten und Olivenöl, einer anderen nur Olivenöl zum Verzehren. Die erste Gruppe war nach zehn Wochen nicht so empfindlich gegenüber UV-Strahlen wie die zweite Gruppe

Die Wissenschaftler glauben, dass die Substanz Lycopin dafür verantwortlich ist, weil es reichlich in Tomaten vorhanden ist. Es schützt auch vor Krebs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Iceman4ever
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?