11.08.01 15:02 Uhr
 27
 

Mit Tomaten weniger Sonnenbrände?

Laut einer Studie reduziert der tägliche Verzehr von Tomaten das Risiko, Sonnenbrand zu bekommen um bis zu 40%.

Wissenschaftler gaben einer neunköpfigen Testgruppe täglich Tomaten und Olivenöl, einer anderen nur Olivenöl zum Verzehren. Die erste Gruppe war nach zehn Wochen nicht so empfindlich gegenüber UV-Strahlen wie die zweite Gruppe

Die Wissenschaftler glauben, dass die Substanz Lycopin dafür verantwortlich ist, weil es reichlich in Tomaten vorhanden ist. Es schützt auch vor Krebs.


WebReporter: Iceman4ever
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?