11.08.01 14:56 Uhr
 25
 

Stoppen Trümmerteile der Discovery Fossetts Weltumrundung?

Steve Fossett könnte bei seinem Versuch die Welt mit dem Ballon zu umrunden Probleme mit Trümmerteilen der Raumfähre Discovery bekommen.

Er fliegt mit seinem Ballon genau zu der Zeit durch die Trümmerzone, wenn unverglühte Teile des abgeworfenen Tanks auf der Erde aufschlagen würden. Die Leitzentrale Fossetts gibt aber Entwarnung, da ein derartiger Treffer höchst unwahrscheinlich sei.

Wie aber die Website Fossets verkündet, ist der Ballonfahrer seit dem Passieren der 25% Marke etwas langsamer geworden und bewegt sich nunmehr mit 50 mph fort. Fossett selbst würde aber gern schneller fliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Disco, Stopp, Discovery, Trümmer
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?