11.08.01 14:56 Uhr
 25
 

Stoppen Trümmerteile der Discovery Fossetts Weltumrundung?

Steve Fossett könnte bei seinem Versuch die Welt mit dem Ballon zu umrunden Probleme mit Trümmerteilen der Raumfähre Discovery bekommen.

Er fliegt mit seinem Ballon genau zu der Zeit durch die Trümmerzone, wenn unverglühte Teile des abgeworfenen Tanks auf der Erde aufschlagen würden. Die Leitzentrale Fossetts gibt aber Entwarnung, da ein derartiger Treffer höchst unwahrscheinlich sei.

Wie aber die Website Fossets verkündet, ist der Ballonfahrer seit dem Passieren der 25% Marke etwas langsamer geworden und bewegt sich nunmehr mit 50 mph fort. Fossett selbst würde aber gern schneller fliegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Disco, Stopp, Discovery, Trümmer
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?