11.08.01 14:54 Uhr
 23
 

Entschuldigung der PDS wegen DDR gefordert

Ginge es nach Unions-Fraktionsvize Günter Nooke (CDU), müsste sich die SED-Nachfolger-Partei entschuldigen. 40 Jahre 'Mauer' und die Deutsche Demokratische Republik seien entschuldigungswürdig.

Laut Nooke sei die Behauptung, die Mauer habe den inneren Frieden erhalten 'zynisch und absurd'.

Die Beraubung der Freiheit sei laut Nooke der einzige Grund für die Errichtung der Mauer und die Gründung der DDR gewesen.


WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Politik
Schlagworte: DDR, Entschuldigung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Jürgen Trittin spricht von Kalkül: Christian Lindner wollte Kanzlerin "stürzen"
Berlin: Alexander Gauland im Bundestag bei Rede ausgebuht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?