11.08.01 14:12 Uhr
 36
 

Bombenanschlag vor einer Schule: Mindestens 7 Todesopfer

Mindestens 7 Menschen, darunter auch Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren starben bei einem Bombenattentat das vor einer Schule in Pakistan verübt wurde. Weitere Personen wurden verletzt.

Ermittlungen ergaben, dass die Bombe in einem Schulbus deponiert war. Die Explosion wurde kurz nach Schulschluss mittels eines Zeitzünders ausgelöst.

Bislang hat sich noch niemand zu dem Anschlag bekannt.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, 7, Bombe, Todesopfer
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?