11.08.01 13:36 Uhr
 1.262
 

Tod beim Rasenmähen - Der Enkel hat es nicht gewollt

Ein 59-Jähriger ist im baden-württembergischen Hülben beim Rasenmähen gestorben. Er wollte unter dem Traktor das Mähwerk kontrollieren, als sein 4-jähriger Enkelsohn unglücklich an den Hydraulikhebel gekommen ist.

Das Kind saß auf dem Traktor. Der Mann wurde eingeklemmt und starb an den Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Enkel, Rasen
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab,Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet
Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab,Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?