11.08.01 13:04 Uhr
 123
 

Teranga - Kunst zum Trinken

In Graz, Österreich, befindet sich inmitten einer Galerie ein 'Kunst-Restaurant' namens 'Teranga'. Hier wird 'kulinarische Kunst' angeboten, zubereitet von den afrikanischen Künstlern Bambo Sane aus Senegal und Abdul Salam Barry aus Sierra Leone.

Nicht nur Künstlerisch-Kulinarisches aus der Küche wird feilgeboten, nein auch Drinks werden serviert, ihrerseits Meisterwerke der Kunst der Farben, der Zusammenstellung, basierend auf althergebrachter afrikanischer Zubereitungsweise.

So wundert es auch nicht, dass die derart gemixten Drinks wie zB. das 'Baodo' oder der 'Cucha' nicht einfach als Drinks dem Kunden verkauft werden, sondern als 'trinkbare Skulpturen'.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Trinken
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?