11.08.01 11:36 Uhr
 324
 

Das neue Skoda-Flaggschiff soll auf der IAA vorgestellt werden

Skoda bestätigte, dass sie ihr neues Flaggschiff 'Superb' auf der IAA in Frankfurt präsentieren werden.

Der Wagen ist mit einem 5-er-BMW, einem E-Klasse-Mercedes oder A6 von Audi durchaus vergleichbar und könnte 2002 auf den Markt kommen.

Er ist 4,80 Meter lang, 1,70 Meter breit und 1,40 Meter hoch. Der Abstand der Achsen ist mit 2,80 Metern für einen Mittelklasse-Wagen ungewöhnlich hoch. Die Motorausstattung fängt bei 85 KW an und geht bis 142 KW, u.a. auch als 6-Zylinder.

Man hofft, 30.000 bis 50.000 Wagen absetzen zu können.

Auch sonst geht es Skoda wirtschaftlich gut. Der Umsatz stieg um fast 24 %, der Gewinn um 26,5 %. Es wurden 13 % mehr Wagen verkauft und 21,5 % mehr Wagen produziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: IAA, Skoda
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?