11.08.01 10:59 Uhr
 5
 

IWF und Weltbank erwarten Proteste

Das im Herbst geplante Jahrestreffen des IWF und der Weltbank wird um zwei Tage gekürzt.

Als Grund wird angegeben das mit höchster Wahrscheinlichkeit Demonstrationen und Proteste von Globalisierungsgegnern zu erwarten seien. Laut Sprechern könne man keine vollständige Sicherheit garantieren.

Das Treffen des IWF's und der Weltbank wird in der US-Hauptstadt Washington stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Protest, IWF, Weltbank
Quelle: news.onvista.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich