11.08.01 08:12 Uhr
 223
 

10-und 12-jährige Jungen hinterließen Spur der Verwüstung

Eine Spur der Verwüstung haben zwei Jungen im Alter von 10 und 12 Jahren in Ottensen hinterlassen. Es begann am Montag.Aus Langeweile versenkten sie ein Boot, welches sie an einem Teich entdeckten.Anschließend zetrümmerten sie Fensterscheiben.

Als sie auf einer Baustelle einen Kanister mit Diesel fanden, gossen sie diesen aus und setzten den Kraftstoff in Brand. Hierbei wurde ein Gebäude von den Flammen vernichtet und ein nebenliegendes Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen.

Mittwoch waren die Fensterscheiben an der Reihe, die am Montag nicht zerstört wurden. Sie brachen in ein Büro ein und verwüsteten die Einrichtung. Auch hier legten sie Feuer. Nach einem versuchten Autodiebstahl wurden sie ermittelt.Schaden 200.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Spur, Verwüstung
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?