11.08.01 08:12 Uhr
 223
 

10-und 12-jährige Jungen hinterließen Spur der Verwüstung

Eine Spur der Verwüstung haben zwei Jungen im Alter von 10 und 12 Jahren in Ottensen hinterlassen. Es begann am Montag.Aus Langeweile versenkten sie ein Boot, welches sie an einem Teich entdeckten.Anschließend zetrümmerten sie Fensterscheiben.

Als sie auf einer Baustelle einen Kanister mit Diesel fanden, gossen sie diesen aus und setzten den Kraftstoff in Brand. Hierbei wurde ein Gebäude von den Flammen vernichtet und ein nebenliegendes Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen.

Mittwoch waren die Fensterscheiben an der Reihe, die am Montag nicht zerstört wurden. Sie brachen in ein Büro ein und verwüsteten die Einrichtung. Auch hier legten sie Feuer. Nach einem versuchten Autodiebstahl wurden sie ermittelt.Schaden 200.000 DM.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Spur, Verwüstung
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?