11.08.01 01:40 Uhr
 6
 

VFL Bochum "zittert" sich zum Sieg und zur Tabellenführung

Der VfL Bochum, Bundesliga-Absteiger und laut Umfrage heissester Anwärter auf den direkten Wiederaufstieg (SN berichtete), setzte sich am heutigen dritten Spieltag der zweiten Bundesliga mit 2:1 gegen den FSV Mainz durch.

Nach sieben Minuten bereits gelang den Gästen aus Mainz vor 14.025 Zuschauern gegen die 30 Minuten lang desolat agierenden Bochumer durch Michael Thurk die 1:0 Führung.

Nach 30 Minuten gestaltete sich die Partie etwas ausgeglichener und es gab zahlreiche Chancen hüben wie drüben, die jedoch nur Bochums 3-Millionen-Neuzugang Peter Graulund (41. und 44. Minute) in Tore zum 2:1 Sieg für Bochum ummünzen konnte.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Bochum, Tabelle, Tabellenführung
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre
Tennis: Andrea Petkovic verliert mit zweimal 0:6 - "Mache jetzt auf Amnesie"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hanfplantagenfund
"Department S." oder "Jason King": Schauspieler Peter Wyngarde ist tot
Iris Berben erhebt Anschuldigungen: "Dieter Wedel hat mich fertiggemacht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?