10.08.01 21:33 Uhr
 37
 

Nachbar klagte und bekam wegen Hundegebell 4.700 DM Schadensersatz

In Köln muss nun ein Hundebesitzer an seinen Nachbarn 4.700 DM Schadensersatz zahlen. Der Nachbar klagte über Lärmbelästigung. Der Grund war das zu laute Bellen des Hundes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BadFriend
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schaden, DM, Schadensersatz, Nachbar
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?