10.08.01 18:06 Uhr
 4
 

Mediacom nach Zahlen unter Druck

Das US-Kabel-TV Unternehmen Mediacom Communications Corp. legte heute die Ergebnisse für das zweite Quartal vor.

Der Verlust lag bei 32,7 Mio. Dollar oder 35 Cents je Aktie verglichen mit einem Verlust von 18,7 Mio. Dollar oder 21 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Die Umsätze stiegen von 82,6 Mio. Dollar auf 93,1 Mio. Dollar. Analysten erwarteten durchschnittlich einen Verlust von 35 Cents je Aktie und einen Umsatz von 95 Mio. Dollar.

Im zweiten Halbjahr erwartet Mediacom einen Umsatz zwischen 424 und 432 Mio. Dollar und ein EBITDA-Ergebnis von 179-182 Mio. Dollar.