10.08.01 18:03 Uhr
 535
 

"Puppetry of the Penis" - Genitalakrobatik am Off-Broadway

Der New Yorker Off-Broadway wird dieses Jahr um eine Kultshow aus Australien mit dem Titel 'Puppetry of the Penis' bereichert.
Voraussichtlich ab Ende 2001 wird Genitalakrobatik im John Houseman Theatre für Aufsehen sorgen.

Im September 2000 sorgte die Produktion bereits in Londons Whitehall Theatre für Aufsehen und bescherte dem australischen Künstlerduo, den Meistern der 'dick tricks', phänomenale Kritiken.

Simon Morley und David Friend (ihre Künstlernamen: Simon und Friendly) kneten 70 Minuten auf der Bühne, ganz der alten australischen Kunstform 'Genital Origami' entsprechend, ihre Penisse in alle Richtungen und Formen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Penis, Broadway, Puppe, Genital
Quelle: www5.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EMOTION.award 2017 — DER Oscar für Frauen
Das "scharfe S" gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben
Katholische Kirche hält "Ehe für alle" nicht mit christlichen Werten vereinbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuneinhalb Jahre Haft für brutalen Gesichtsverstümmeler aus Eritrea
Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?