10.08.01 18:03 Uhr
 535
 

"Puppetry of the Penis" - Genitalakrobatik am Off-Broadway

Der New Yorker Off-Broadway wird dieses Jahr um eine Kultshow aus Australien mit dem Titel 'Puppetry of the Penis' bereichert.
Voraussichtlich ab Ende 2001 wird Genitalakrobatik im John Houseman Theatre für Aufsehen sorgen.

Im September 2000 sorgte die Produktion bereits in Londons Whitehall Theatre für Aufsehen und bescherte dem australischen Künstlerduo, den Meistern der 'dick tricks', phänomenale Kritiken.

Simon Morley und David Friend (ihre Künstlernamen: Simon und Friendly) kneten 70 Minuten auf der Bühne, ganz der alten australischen Kunstform 'Genital Origami' entsprechend, ihre Penisse in alle Richtungen und Formen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Penis, Broadway, Puppe, Genital
Quelle: www5.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN