10.08.01 17:35 Uhr
 157
 

3-facher Preis bei Lebensmitteln keine Seltenheit - So müssen Urlauber "bluten"

Wer nach Italien fährt und ab und zu einmal frisches Obst genießen will, muss aufpassen, dass er beim Anblick der Preise dort nicht die Lust am Obst verliert.

Urlauber werden in Italien an den Obstständen gnadenlos über den Tisch gezogen. Der 3-fache Preis ist keine Seltenheit.

Die Palette der Händler reicht von unglaublichen 13,90 DM für 1 Kilogramm Pfirsiche und 12 DM für 1 Kilogramm Trauben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Preis, Leben, Urlaub, Lebensmittel, Urlauber
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Holocaust-Kritik: SPD-Politiker bezeichnet Björn Höcke (AfD) als Nazi
USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?