10.08.01 14:52 Uhr
 91
 

Streit um Mädchennamen Jona

Im ostdeutschen Oranienburg, wollte ein Ehepaar seine Tochter 'Jona' nennen, doch daraus wurde nichts, denn die Behörden stellten sich quer.

Die Begründung dafür ist, dass der Vorname 'Jona' ein rein männlicher Name sei. Obwohl schon andere Standesämter diesen Namen als Mädchennamen zuliessen, liessen sich die Beamten in Oranienburg nicht umstimmen.

Nun wurde das Oberlandesgericht mit der Klärung des Streits beauftragt.


ANZEIGE  
WebReporter: Larf
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Streit, Mädchen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte
Wegen Kindersex!: Deutschland und Tschechien streiten
Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?