10.08.01 14:20 Uhr
 73
 

Aller guten Dinge sind 3 - Neue Code Red Variante aufgetaucht?

Wie die 'Korea Times' heute berichtet, ist eine neue Variante
des Code Red Virus im Umlauf. Die Information stammt von der
südkoreanischen Information Security Agency.

Es wurden jedoch noch keine zusätzlichen 'Funktionen' der dritten Variante bekannt. Wie schon sein Vorgänger greift er Webserver an und hinterlässt einen Trojaner, der es Hackern ermöglicht, vollen Zugriff auf den infizierten Webserver zu erhalten.

Es wird sich wohl erst in den nächsten Tagen zeigen, welche neuen Auswirkungen die dritte Version mit sich bringt.


WebReporter: [Lowfiler]
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Code, Variante, Variant
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?