10.08.01 14:19 Uhr
 1.810
 

Aufruf an alle: Am 27.10. kann jeder am "Laserprojekt Mond" mitwirken

Am 27.10. haben wir Viertelmond und dies will Daniel H. Burnham ausnutzen. Er ruft alle, die irgendein Lasergerät besitzen, auf, an diesem Tag dorthin zu zielen, 'wo der dunkle Teil des Mondes anfängt.'

Er denkt dabei vor allem an die unzähligen Laserpointer und erhofft sich so Millionen von Menschen, welche bei klarer Sicht den Mond ins Visier nehmen.

Ziel der Aktion ist, auf dem Mond für ca. 5 Minuten einen schwach leuchtenden roten Fleck erscheinen zu lassen. Unklar ist, ob das Experiment aufgehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mond, Laser, Aufruf
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Villingen-Schwenningen: Neonazis sind schockiert
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Berlin: Ostdeutscher bekam eine Erektion, wenn er kleine blonde Jungs aufschlitzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?