10.08.01 13:40 Uhr
 55
 

Verrückter spingt nackt in Gorilla-Käfig

Wie die New York Times berichtet, sprang eine nackter Mann völlig unvermittelt, in den Gorilla-Käfig des Bronx Zoos in New York.


Er wolle wie ein Affe sein. Das war die Motivation, die sich hinter der lebensgefährlichen Aktion des 32-jährigen Mannes verbarg. Nur das schnelle Eingreifen eines Wärters verhinderte Schlimmeres.


Der Pfleger öffnete nämlich die Tür zum Futterplatz, für den sich die Affen entschieden - und gegen den Nackten. Polizei und Wärter bändigten den Mann schließlich mit Einsatz eines Sprays. Er wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus eingelierfert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MichelMann
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: nackt, Gorilla, Käfig
Quelle: www.nytimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter
Würzburg: Mann ruft bei Polizei-Notruf an, weil er bei Monopoly verliert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit
Calais: Polizei setzt Pfefferspray sogar gegen schlafende Flüchtlinge ein
"Tuttln" und "Womperl": Tourismusamt wirbt mit nackter "Miss Steiermark"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?