10.08.01 13:00 Uhr
 4.072
 

Einstein im Unrecht - Experiment widerlegte die Relativitätstheorie

Anhand eines Experiments, widerlegten ein Forscherteam die Relativitätstheorie von Albert Einstein. Ziel des Experiments war zu beweisen, dass Energie schneller als das Licht sein kann.

Dazu wurde ein Laserstrahl in einem aus Kalium und Niob bestehenden Kristall in zwei Strahlen aufgespaltet. Diese wanderten dann durch zwei unterschiedliche Glasfaserleitungen in zwei 10 Kilometer entfernte Dörfer.

Durch genaue Messungen, konnte festgestellt werden, dass die Übertragung von Informationen zehn Millionen mal schneller ist, als das Licht. Albert Einstein hingegen behauptete immer, dass die Lichtgeschwindigkeit nicht übertroffen werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Lowfiler]
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Experiment, Albert Einstein, Unrecht
Quelle: www.pm-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?