10.08.01 12:39 Uhr
 70
 

Pearl Jam rufen Blink-182 zur Ordnung

Blink-182 hatten eigentlich vor, einen Song über Hitler als Bonus-Track auf ihr aktuelles Album 'Take Off Your Pants And Jacket' zu packen. Als Pearl Jam von diesem Unterfangen Wind bekamen, riefen sie kurzerhand die PopPunk-Kollegen zur Ordnung. Der Song wurde daraufhin umgetextet.

Wie Blink Gitarrist Tom DeLonge nun in einem Interview erzählt, ging es in dem Song um Sex mit Hitler. 'Es gab drei Songs dieser Art. Der eine handelte von Sex mit einem Hund, der zweite über Sex mit der eigenen Mutter und der dritte handelte über Sex mit Hitler.' Eine Textzeile soll gelautet haben: 'when you f--ked Hitler, did he tell you that he loved you?' 'Es war wirklich lustig', führt DeLonge weiter aus, 'aber dann erhielt ich einen Anruf von Mike McCready von Pearl Jam.

Nach einigem Hin und Her meinte er, die Band habe über das Vorhaben gesprochen und meinten, es solle besser keinen Song dieser Art auf einem Album geben.'
Blink-182 sollen sich diesen Rat zu Herzen genommen haben. Sie kehrten ins Studio zurück und änderten den Text in 'when you f--k grandpa'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ordnung, Pearl Jam
Quelle: www.docrock.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?