10.08.01 12:28 Uhr
 10
 

Bayer: statt 'nur' 1500 sollen jetzt 4000 Stellen abgebaut werden

Der große Chemiekonzern, der wegen seines Medikamentes Lipobay, die Nachrichten der letzten Tage dominierte, will jetzt statt, wie bisher angekündigt nicht nur 1500, sondern 4000 Stellen abbauen.

Ein Bayer-Sprecher sagte dies der dpa. Betroffen werden vor allem Produktionsstätten im Ausland sein.


WebReporter: genfrosch
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bayer, Stelle
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp
Chemnitz: "Kraftklub"-Bassist mit Crystal in Auto erwischt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?