10.08.01 12:16 Uhr
 466
 

Entdeckung gemacht: Haben Forscher Noah und seine Arche gefunden?

Wer kennt nicht die Geschichte Noahs, der eine Arche baute, um Tiere und Menschen vor der großen Sinnflut zu retten. Der Forscher Robert Ballard, der auch die Titanic gefunden hat,
hofft nun im Schwarzen Meer etwas gefunden zu haben.

Ballard ist mit seinem Schiff der 'Nothern Horizon' unterwegs, und hat im Schwarzen Meer eine Siedlung mit menschlichen Überresten, sowie Schiffswracks entdeckt.

Ballard schätzt, dass er Noahs Leiche gefunden hat, sowie die Arche, die auf dem Meeresgrund liegen soll, konserviert von Schlamm auf dem Meeresboden. Der Fundort geht aus der Geschichte und aus Forschungsdaten hervor.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Entdeckung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?