10.08.01 11:08 Uhr
 26
 

Linux für AS/400 und Power PC

Das will Suse bis Mitte dieses Monats unter dem Namen 'Linux Developer Edition for iSeries' realisiert haben. Auch eine Version für Power PC soll enthalten sein.

IBM's AS/400-Maschinen, die jetzt unter dem Namen eServer firmieren, erlauben die paralelle Nutzung mehrerer Betriebssysteme zu verwalten.

Geliefert werden weiterhin Logical Volume Manager, eine Terminalemulation für die OS/400-Anbindung und VNC-Support. Kosten soll das Packet 231 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Linux, Power
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung
Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Haftstrafe für Fußballstar Lionel Messi von Oberstem Gericht bestätigt
Fußball: Guillermo Varela von Frankfurt vor Pokalfinale wegen Tattoo gesperrt
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von Germanys Next Topmodel erlaubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?