10.08.01 10:43 Uhr
 2
 

adidas-Salomon: Kapitalerhöhung nicht vorgesehen

Der Herzogenauracher Sportartikelhersteller adidas-Salomon hat derzeit keine Pläne eine Kapitalerhöhung durchzuführen. Dies stellte Vorstandsvorsitzender Herbert Hainer heute in einer Presseerklärung zu Marktspekulationen über eine mögliche Kapitalerhöhung richtig.

Das Unternehmen hatte erst vor drei Tagen seine guten Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal bekannt gegeben und konnte demnach in diesem Zeitraum seinen Überschuss um mehr als 22 Prozent auf 24 Mio. Euro steigern können. Der Umsatz des Unternehmens stieg ebenfalls um zehn Prozent auf 1,4 Mrd. Euro an.

Aktuell verbucht der Titel auf dem Frankfurter Parkett ein souveränes Plus von 1,79 Prozent, während der DAX um 0,76 Prozent dazugewinnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kapital, adidas
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?