10.08.01 10:39 Uhr
 155
 

Martin Walser - ist seine Nachlassverfügung ein "Fehler"?

Wie SN bereits berichtete, vermachte der berühmte Schriftsteller seinen literarischen Nachlass dem bekannten Antiquar Jürgen Tenschert.
An dieser Entscheidung übte jüngst das Deutsche Literaturarchiv in Marbach Kritik.

Obwohl man Walsers Verfügung verstehe, sei sie dennoch ein Fehler. Der Auffassung ist jedenfalls der stellvertretende Archivdirektor Jochen Meyer.

Ein Einzelarchivar sei nicht in der Lage, den Nachlass adäquat zu verwalten und zu behandeln. Nötig sei eine perfekte Klimatisierung sowie perfektes Know-how, was Restauration betreffe.
Auch eine wissenschaftliche Erschliessung sei so nicht möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fehler, Nachlass, Martin Walser
Quelle: kultur.orf.at


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?