10.08.01 10:49 Uhr
 1.201
 

Gefährlicher Fund auf Dachboden eines Wohnblocks

Der Hausverwalter einer Wohnanlage in Dornbirn fand auf dem Dachboden eine Wurfgranate (20 cm lang und eine Gewehrgranate (35 cm lang).

Wahrscheinlich ist das Kriegsgerät im 2. Weltkrieg hier vergessen worden.

Spezialisten des Innenministeriums
wurden gerufen, um die gefährlichen
Geräte zu entschärfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Generator...
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fund, Dachboden
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?