10.08.01 10:16 Uhr
 133
 

Wildgewordene Elefantenherde tötete schon mehrere Menschen

Eine aus sieben bis acht Tieren bestehende aggressive Elefantenherde hat in Vietnam eine 69-jährige Frau zu Tode getrampelt. Damit sollen in den letzten 2 Jahren bereits 11 Todesopfer auf das Konto der wilden Herde gehen.

Obwohl die Behörden in Vietnam rund eine halbe Million DM für ein Umsiedlungsprojekt zur Verfügung gestellt haben, konnten die Tiere noch nicht eingefangen werden.

Durch die starken Abholzungen der Wälder in den letzten Jahren wurde der Lebensraum der Dickhäuter stark eingeengt.


WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Elefant
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?