10.08.01 10:13 Uhr
 4
 

EASY SOFTWARE nach Halbjahreszahlen im Minus

Die Aktien der EASY SOFTWARE AG, einem führenden Entwickler und Anbieter von Dokumenten Management Systemen (DMS), verlieren heute über 26 Prozent an Wert, nachdem man die vorläufigen Konzernergebnisse für das erste Halbjahr 2001 vorgelegt hat.

Demnach konnte der Umsatz zwar mit rund 19,7 Mio. Euro nach 17,7 Mio. Euro im Vorjahr um 11 Prozent zulegen, jedoch lag er noch immer 12 Prozent unter Plan. Zudem wurde ein Periodenfehlbetrag von 3,39 Mio. Euro erwirtschaftet. Im Vorjahr konnte ein Überschuss von 0,43 Mio. Euro erzielt werden.

Die Aktien des Unternehmens, das für das zweite Halbjahr zumindest mit einem ausgeglichenen Ergebnis sowie einem profitablen Gesamtgeschäftsjahr 2002 rechnet, verlieren derzeit 26,43 Prozent auf 4,90 Euro. Somit ist ein neues Allzeit-Tief erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Minus
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?