10.08.01 10:08 Uhr
 1.940
 

89 Jahre nach seinem Tod: Titanic Baby per DNA-Test identifiziert

89 Jahre nachdem es auf der Titanic gestorben war, ist jetzt ein Baby mit Hilfe eine DNA-Tests identifiziert worden.

Nach der Katastrophe begrub man das Kind auf einem nichtkonfessionellen Friedhof. Seine Mutter kam auf einen anderen, katholischen Friedhof.

Titanicexperte Dr. Alan Ruffman, der den Test durchführte, will nach einer Bestätigung des Ergebnisses das Baby im Grab seiner Mutter beisetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Manwe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Test, Baby, DNA, Titanic, Titan
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?