10.08.01 09:55 Uhr
 29
 

Harte Strafen für Hooligans in Italien

Wer in Italien im Rahmen eines Fußballspiels randaliert hat nichts mehr zu Lachen. Strafen bis zu 3 Jahren Knast stehen auf das Werfen von Dingen innerhalb oder außerhalb von Stadien.

Auch das Betreten des Spielfeldes wird hart bestraft. Dafür kann man bis zu einem halben Jahr in den Bau gehen. Außerdem müssen alle Verurteilten mit einem Stadionverbot von bis zu 3 Jahren rechnen.

Bei einer Beschuldigung reichen Videoaufnahmen als Beweismittel aus und man kann sich per Schnellurteil ruckzuck (48 Stunden) hinter schwedischen Gardinen wiederfinden.


WebReporter: Promillo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Strafe, Hooligan
Quelle: www.sports.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar
ProSieben zeigt Serien-Adaption von "The Exorcist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?