10.08.01 09:18 Uhr
 271
 

Lieferengpass bei Intels Pentium 4

Die Nachfrage bezüglich des i845-Prozessors ist für Intel so hoch, dass das Unternehmen mit der Lieferung nicht nachkommt.

Intel stellt die Bedingung an die Bestellung eines P4, dass eine bestimmte Anzahl an Mainboards mit 370-Sockel vom Hersteller produziert wird.

'Digitimes' vermutes, dass Intel mit dieser Maßnahme die Umsätze von seinen Pentium3- und Celeron-Prozessoren steigern will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudibreit
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?