10.08.01 08:41 Uhr
 2
 

Pixar Animation Studios erhöht Gewinnschätzung

Der amerikanische Film-Produzent Pixar Animation Studios, bekannt für Werke wie 'Toy Story' oder 'A Bugs Life', meldete gestern die Ergebnisse für das abgelaufene zweite Quartal.

Der Gewinn lag demzufolge bei 8,8 Mio. Dollar oder 17 Cents je Aktie nach einem Gewinn von 8,0 Mio. Dollar oder 16 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten rechneten mit einem geringeren Gewinn in Höhe von 13 Cents je Aktie.

Die Umsätze fielen von 18,3 auf 16,7 Mio. Dollar während Analysten mit einem Umsatz von 13,1 Mio. Dollar rechneten. Pixar erhöhte zudem die Gewinnerwartungen für das Jahr 2001 von 40-55 Cents je Aktie auf 50-58 Cents je Aktie.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Studio, Animation, Pixar
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?