10.08.01 08:37 Uhr
 6
 

557 Mio. Mark für Pipeline durch die Ostsee

Bereits im nächsten Jahr sollen die Bauarbeiten an einer Gas-Pipeline durch die Ostsee beginnen.
Die Förderleitung wird von Börgerende (Rostock) nach Kopenhagen und Trelleborg verlaufen.

Die rund eine halbe Milliarde Mark teure 250-km-Pipeline wird unter Beteiligung von einem schwedischen, deutschen, norwegischen und dänischen Versorgungsunternehmen finanziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudibreit
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ostsee, Pipeline
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?