10.08.01 06:18 Uhr
 44
 

Westerwelle: Arbeitsunwillige bekommen nur noch Essensgutscheine

Guido Westerwelle macht einen neuen Vorschlag gegen sogenannte Arbeitsunwillige. Wer nicht arbeiten will, bekommt von Staat kein Geld mehr sondern Gutscheine. Das heißt Essensgutscheine und Einkaufsgutscheine.

Er verstehe unter Sachleistung eben kein Geld. Er wolle nicht akzeptieren das alte und kranke unter arbeitsunwilligen leiden. Er forderte gleichzeitig die Arbeitgeber auf mehr Sozialhilfeempfänger einzustellen.