10.08.01 00:03 Uhr
 31
 

Wasserqualität in USA schlecht wie nie zuvor

Mitlerweile besteht ein Gesundheitsrisiko beim Baden an vielen Stränden der USA, wie zum Beispiel Miami Beach oder Key West. Nach Expertenmeinung müssten diese Strände sofort gesperrt werden.

Auch in Dänemark und Schweden finden sich Bakterien in den Küstenregionen, die im Extremfall schon nach 48 Stunden zum Tod führen können.

An den deutschen Stränden und in Südeuropa sieht es dagegen deutlich besser aus. Hier kann man unbedenklich baden gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: genfrosch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Wasser
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?