09.08.01 21:07 Uhr
 5.983
 

Warnung an alle Besitzer von IBM IDE-Festplatten ab 40 GB - Schrott

Schon seit längerem geht im Netz das Gerücht um, dass die IDE Festplatten über 40 GB von IBM mit Fehlern nur so überhäuft sind.
Besitzer der Modelle 'DTLA' und 'GXP' über 40 GB sind davon betroffen.

Bei diesen Festplatten besteht erhöhte Absturzgefahr, am Ende geben die Platten nur noch ein Knackgeräusch von sich. Werden diese Festplatten in einem Raid System betrieben, wird die Crashgefahr noch höher.

Einen kleinen Test hat IBM jetzt extra zum Download gestellt. Das Tool bietet keine Garantie, aber etwas Schutz und bei Fehlern kann man dann sofort sichern. Gerade diese Festplatten sind stark im Umlauf, denn sie werden recht günstig verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Warnung, IBM, Besitzer, Festplatte, Besitz, Schrott
Quelle: www.nickles.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?