09.08.01 21:07 Uhr
 5.983
 

Warnung an alle Besitzer von IBM IDE-Festplatten ab 40 GB - Schrott

Schon seit längerem geht im Netz das Gerücht um, dass die IDE Festplatten über 40 GB von IBM mit Fehlern nur so überhäuft sind.
Besitzer der Modelle 'DTLA' und 'GXP' über 40 GB sind davon betroffen.

Bei diesen Festplatten besteht erhöhte Absturzgefahr, am Ende geben die Platten nur noch ein Knackgeräusch von sich. Werden diese Festplatten in einem Raid System betrieben, wird die Crashgefahr noch höher.

Einen kleinen Test hat IBM jetzt extra zum Download gestellt. Das Tool bietet keine Garantie, aber etwas Schutz und bei Fehlern kann man dann sofort sichern. Gerade diese Festplatten sind stark im Umlauf, denn sie werden recht günstig verkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Warnung, IBM, Besitzer, Festplatte, Besitz, Schrott
Quelle: www.nickles.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Bayerischer AfD-Chef Petr Bystron wird vom Verfassungsschutz beobachtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?