09.08.01 20:56 Uhr
 754
 

Neue Studie: Wilder Schotten-Sex hält jung

Jetzt wissen es auch die Schotten: Wilder Sex, mindestens drei Mal pro Woche genossen, hält jung, macht schmerzunempfindlich und betäubt Ängste.

Das hat eine Studie des schottischen Psychologen David Weeks bei seinen Landsleuten ergeben. Der wilde Schotten-Sex ist lange bekannt. Eine ähnliche US-Studie mit 3500 Betthupferln hat das gleiche ergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Studie
Quelle: www.lechvalley.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?