09.08.01 19:55 Uhr
 9
 

Gateway will sich aus Europa zurückziehen

Wie das Wall Street Journal berichtet, will sich der amerikanische Computerhersteller Gateway aus Europa zurückziehen. Erst vor Kurzem hatte das Unternehmen die deutsche Niederlassung geschlossen und jetzt sollen Niederlassungen in Großbritannien und Irland folgen.

Von Gateway wurde der Bericht bisher nicht offiziell bestätigt.

Dem Bericht zufolge würden rund 1.000 Arbeitsplätze auf dem Spiel stehen. Weitere Entlassungen könnten folgen, wenn sich Gateway auch aus dem asiatischen Markt verabschiedet, was im Moment anscheinend ebenfalls zur Diskussion steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?