09.08.01 18:39 Uhr
 390
 

Atomic Kitten wollen nackt in den Playboy

Weil die Mädels von Atomic Kitten in Amerika nicht so bekannt sind wie hier zu Lande, wollen sie mittels dem Playboy und ihrem Aussehen in Übersee auf sich Aufmerksam machen.

Atomic Kitten haben keine Scheu davor, vor der Kamera entblösst zu posieren, nur zu viel soll von den Körpern nicht gezeigt werden.


Eine Preisvorstellung haben sie auch. 1.000.000 Dollar sollen es dann bitteschön schon sein, die Hugh Hefner, der Playboy-Chef zahlen müsste. Genau dieser Betrag wurde für die Nacktfotos von Janet Jackson gezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WildDigger
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, Playboy, Atomic Kitten
Quelle: yam.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?