09.08.01 18:19 Uhr
 132
 

Oma und Mama schmuggelten Drogen für die Familie

Eine 78-jährige Rentnerin und ihre 54-jährige Tochter sind in Kassel je zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden, weil sie Haschisch für die Familie geschmuggelt haben. Sie hatten rund 20 Kilo im Auto nach Kassel gebracht.

Offenbar handelten sie im Auftrag eines Drogenrings, denn die beiden Söhne bzw. Enkel wurden bereits einschlägig verurteilt. Entlohnt wurden die Frauen für Ihre Kurierdienste nicht - sie taten es für die Familie.

Auf die Spur kamen die Ermittler, als sie den Kopf des Drogenrings festnahmen. Dabei wurden auch Hinweise auf Oma und Mama dingfest gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Familie, Droge, Oma, Mama
Quelle: www.azonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Pinkelgate : Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung
Sex-Tape aufgetaucht: Micaela Schäfer & Sarah Joelle Jahnel werden intim
USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?