09.08.01 17:51 Uhr
 64
 

Pennywise: Wer kauft in 20 Jahren noch Linkin Park?

Nach über 13 Jahren im Geschäft, äußern sich die kalifornischen Punk-Veteranen von Pennywise sehr abgeklärt über den momentanen Nu Metal-Hype. In einem Interview geben sie zu verstehen, dass es völlig normal sei, dass Bands auf einen erfolgreichen Zug aufspringen, da alle Geld verdienen wollen. 'In 20 Jahren wird niemand mehr ein Album von Linkin Park & Co. kaufen, aber es gibt dann immer noch genug Leute, die Alben von Black Flag und Minor Threat verlangen.'

Zu ihrem eigenen Erfolgsrezept bekennen sich Pennywise wie folgt: 'Wir werden immer das gleiche Ding machen, egal, ob wir 500 Platten oder aber 500.000 verkaufen. Die Hauptsache ist, dass uns überhaupt einer kauft. Das ganze Nu Metal-Ding hat inzwischen viel mit Rockstar-Dasein zu tun. Es gibt aber auch wirklich sehr viele Musiker da draußen, die fette Limousinen haben wollen, viele Mädchen und Parties. Wir proben zum Beispiel immer noch in einer Garage. Das ist alles was wir brauchen und wir fühlen uns wohl damit. Wir haben den Test der Zeit bestanden.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Park, Penny
Quelle: www.docrock.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?