09.08.01 17:51 Uhr
 56
 

Eminem wird des versuchten Mordes beschuldigt

Eminem wird des versuchten Mordes beschuldigt, nachdem es auf der 'Warped Tour' zu einer Massenschlägerei zwischen Rappern kam. Obwohl Eminem zu diesem Zeitpunkt in einem anderen Bundesstaat war, soll er der Auslöser gewesen sein.

Denn seine Gruppe D-12 schlug sich mit Esham, der eine gebrochene Nase davontrug und T.N.T. Esham sagt weiter aus, dass die Gruppe ihn im Auftrag von Eminem angegriffen habe und dies setze er mit versuchtem Mord gleich. Die Polizei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: port
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eminem, Beschuldigung
Quelle: www.takeoutmusic.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?