09.08.01 17:16 Uhr
 111
 

Absolute Panik auf der Koppel: Schafe spielen "Katz und Maus"

Zu einem nicht alltäglichen 'Katz und Maus'-Spiel kam es im deutschen Öhringen. Am späten Abend waren zwei Heidschnucken ausgebrochen und stolzierten geradewegs auf eine Pferdekoppel, wo sie ihr Unheil vollbringen wollten.

Auf leisen Sohlen schlichen sich die beiden Übeltäter an die Zuchthengste, welche aufgrund des fiesen Überraschungsmanövers in vollkommener Panik ausbrachen. Nervös und voller Angst verunfallte einer der zwei Hengste schwer - er rammte einen Zaun.

Wegen der starken Verletzungen musste ein Tierarzt den Hengst behandeln. Die Schafe wurden eingefangen. Unter der folgenden Telefonnummer 07941/9300 soll sich der Besitzer der Schafe bei der Polizei melden.


WebReporter: Flyrox
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Maus, Panik, Schaf
Quelle: www.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HipHop-Mogul Russell Simmons bestreitet Vergewaltigung mehrerer Frauen
Finanzprobleme: Jeder AfD-Abgeordnete soll 1.000 Euro für Partei zahlen
Rad: Tony Martin beschwert sich über angebliche Vorzugsbehandlung Chris Froomes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?