09.08.01 15:02 Uhr
 14
 

Rentnerehepaar von Trickdiebinnen ausgeraubt

In Braunschweig wurde ein älteres Ehepaar von 2 Trickdiebinnen ausgeraubt. 800 Mark und Schmuck waren ihre Beute. Um in die Wohnung eindringen zu können gab sich die erste Frau als hilfsbereit aus. Sie half den Rentnern beim Taschen tragen.

Wenig später schellte sie bei dem Ehepaar an um eine Notiz für einen Nachbarn zu schreiben. Ausserdem sollten die beiden die Haustür offen lassen weil die Mutter der Trickdiebin noch kommen sollte.

So kam eine zweite Frau in die Wohnung und verdeckte in der Küche mittels einer Gardine die Sicht zum Flur. Das Ehepaar habe erst am Abend den Raub bemerkt und wurde angeblich auch niemals misstrauisch den Frauen gegenüber.


WebReporter: hankyob
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Trick
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?