09.08.01 14:25 Uhr
 156
 

Verlorene Brieftasche verursachte einen 13 Jahre währenden Alptraum

Ein im US-Bundesstaat New Jersey gesuchter Betrüger fand vor 13 Jahren die Brieftasche eines Urlaubers in Daytona Beach (Florida) und gab sich von dem Zeitpunkt an als die Person aus, dem die Brieftasche gehörte: Clay Henderson aus Kalifornien.

Der Betrüger kaufte mit der gestohlenen Identität ein Haus, beschaffte sich Kreditkarten und heiratete - alles mit dem Namen des Opfers. Währendessen durchlebte der echte Clay Henderson einen Alptraum: Kreditunwürdigkeit, Schulden und Gefängnis.

Henderson wurde nach 1 Woche freigelassen, nachdem er durch seine Fingerabdrücke beweisen konnte, dass er nicht für die Kaufbetrüge in Florida verantwortlich ist. Der wirkliche Betrüger wurde am Mittwoch in 'seinem' Haus in Florida verhaftet.


WebReporter: Biscayne
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brief, Alptraum, Verloren
Quelle: news.tbo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?