09.08.01 14:11 Uhr
 560
 

Bestrafung der Deutschen Bank: Verkauf

Die momentanen starken Verluste der Deutschen Bank sind nach Ansicht von Experten auf eine Reaktion des Marktes zurückzuführen. Die Deutsche Bank hatte durch eine Studie die Telekom-Aktie 'hochgejubelt' und schließlich massiv verkauft.

Auch Bundespolitiker hatten diese Aktion kritisiert. Die Aktie der Deutschen Bank ist danach unter Druck geraten und mit ihr weiter der Dax.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Verkauf, Bank, Bestrafung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?