09.08.01 14:07 Uhr
 3.234
 

Rottweiler überlebt mit 150 Schrotkugeln im Kopf

Dank mittlerweile 8 Operationen für ca. 20 000 DM konnte das Leben des Rottweiler gerettet werden. Seine Zunge und Zähne hat der Rotweiler leider verloren.

Von 60 Schrotkugeln im Kopf wurde er befreit, die restlichen 90 sind zu riskant, um sie zu entfernen. Zahnärztliche und plastische Chirugie verhalfen dem Hund zu einem neuen Gesicht.

Das Resultat der geplanten Schüsse auf den Hund boten der Polizei ein grausames Bild. Ein Officer, der den Rottweiler nach der Tat fotografierte, möchte ihn nun adoptieren.


WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kopf, Rottweiler, Rottweil
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?