09.08.01 14:05 Uhr
 1
 

Gewerkschafts-Kampagne bei Delta Air Lines

Delta Air Lines Inc. ist die am geringsten gewerkschaftlich organisierte bedeutende US-Fluglinie. Nach einem Bericht des „Wall Street Journals“ gibt es bei der Association of Flight Attendants der Flugbegleiter und bei der Aircraft Mechanics Fraternal Association der Mechaniker eine Kampagne, die Delta-Angestellten in der Gewerkschaft zu vertreten.

Die Unternehmensführung möchte verhindern, dass sich die Belegschaft gewerkschaftlich organisiert. Dieser Schritt sei sinnlos, da das Unternehmen Spitzenlöhne an seine Mitarbeiter zahle. Für die Fluglinie war es bisher ein Wettbewerbsvorteil, wenn sich die Arbeitnehmer nicht an Arbeitsniederlegungen und Streiks beteiligten.

Die Aktien fielen in New York um 1,21 Prozent und schlossen bei 43,23 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kampagne, Gewerkschaft
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?