09.08.01 14:05 Uhr
 1
 

Gewerkschafts-Kampagne bei Delta Air Lines

Delta Air Lines Inc. ist die am geringsten gewerkschaftlich organisierte bedeutende US-Fluglinie. Nach einem Bericht des „Wall Street Journals“ gibt es bei der Association of Flight Attendants der Flugbegleiter und bei der Aircraft Mechanics Fraternal Association der Mechaniker eine Kampagne, die Delta-Angestellten in der Gewerkschaft zu vertreten.

Die Unternehmensführung möchte verhindern, dass sich die Belegschaft gewerkschaftlich organisiert. Dieser Schritt sei sinnlos, da das Unternehmen Spitzenlöhne an seine Mitarbeiter zahle. Für die Fluglinie war es bisher ein Wettbewerbsvorteil, wenn sich die Arbeitnehmer nicht an Arbeitsniederlegungen und Streiks beteiligten.

Die Aktien fielen in New York um 1,21 Prozent und schlossen bei 43,23 Prozent.