09.08.01 14:03 Uhr
 766
 

Lebenswichtiger Stoff macht vielen Menschen das Leben schwer

Der lebenswichtige Stoff Cholesterin ist eigentlich wichtig für den eigenen Körper, doch kann er bei einer zu hohen Konzentration im Blut zu erheblichen Erkrankungen führen. Zu hohe hohe Blutfettwerte führen bis zum Herzstillstand.

Schenkt man den Experten glauben, so haben in Deutschland ca. 20% zu hohe Cholesterin-Werte. Damit ist jeder fünfte Deutsche von dieser Erkrankung betroffen. Das Heilungs-Rezept: Fettärmerere Ernährung und mehr Bewegung.

Aber nicht nur die schlechte Ernährung kann Auslöser sein, sondern sind auch einige Risikofaktoren betroffen, wie Übergewicht, Rauchen, Bluthochdruck, erbliche Veranlagungen zu Herzkreislauferkrankungen, mangelnde Bewegung sowie die Zuckerkrankheit.


WebReporter: sachse
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Mensch, Stoff
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?