09.08.01 13:54 Uhr
 185
 

Schafe wurden ein Jahr lang geschüttelt

Ein ganzes Jahr lang hat man Schafe einer Schüttelkur ausgesetzt. Sie wurden 5 mal pro Woche auf eine Plattform geführt und durch schwach vibrierende Frequenzen sanft durchgeschüttelt.

Anschließend hat man an ihnen eine Computertomografie durchgeführt. Man fand heraus, daß die Knochendichte um 34% zugenommen hatte. Das Skelett wurde stabiler.

Doch es sei noch viel zu tun, um diese Erkenntnisse auch auf den Menschen übertragen zu können, so der Forscher. Frauen könnten nach der Menopause andere Reaktionen zeigen.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Schaf
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?